Alles über die Herstellung von Met

Der Blog zum Thema “Selbst erstellen von Met”

Es handelt es sich hier um einen Blog zur Herstellung von Met als Hobby. Ich gebe mir bei meiner Arbeit große Mühe den Met sachgemäß zu produzieren und weiß, dass es zu Anfang nicht so einfach ist eine vertrauenswerte Quelle zu finden. Ich möchte daher allen Hobbybrauern und die die es werden möchten mit diesem Blog unterstützen Met selber zu erstellen.

Wie bin ich auf Met aufmerksam geworden?

Ich war bereits mehrfach mit Met in Kontakt gekommen und kann nicht behaupten, dass ich dort eine besondere Liebe entdeckt hätte.

Zu einem späteren Zeitpunkt habe ich auf einem Live-Rollenspiel einen Spieler getroffen der mir ein seltsames und wie sich später herausstelle ein selten leckeres Getränk mir anbot. Nach Wellen der Freude kamen wir dann doch noch dazu miteinander zu reden. Er erklärte mir, dass es Met sei, dass er es selbst erstellt hätte und dass es sehr einfach sei.

Dies war die Geburtsstunde einer kleineren Leidenschaft die mich nun seit etlichen Jahren begleitet. Nachdem ich mich über das Thema Met herstellen informierte hatte wurde mir klar, dass der nette Weggeselle mir eigentlich einen Kirsch-Fruchtwein angeboten hatten, mehr dazu unter „Was ist Met?“ und dass es gar nicht so einfach sei wie ich es zu verstehen glaubte.

Mit der Erfahrung ist die Produktion doch deutlich einfacher geworden, das liegt aus meiner Sicht daran, dass man weiß worauf man zu achten hat und nicht durchgehend auf alles achtet und versucht unterschiedliche Anleitungen Schritt für Schritt zu folgen um dann fest zu stellen, dass man sich doch an einer hätte halten sollen. Zuletzt und aus meiner Sicht das Wichtigste ist das Verständnis der Materie, wobei es sicherlich möglich ist ohne Sinn und Verstand guten Met zu brauen.

Was ist für mich das Besonders an Met?

Mir bereitet der Herstellungsprozess sehr viel Freude. Es hat stückweise etwas von Magie, aus Nichts wurde ein leckeres Getränk. Es hat aber auch viel von Handwerk und Erfahrung. Am Ende steht immer eine lohnenswerte Belohnung oder ein gutes Geschenk.

Das Besondere an Met bzw. Fruchtweinen ist für mich, dass ich sehr viel ausprobieren kann. Ich halte mich für wenig konservativ und traue mich auch mal einen Bananen-Met zu produzieren. Das Experimentieren mit Gewürze wie Thymian oder Ingwer oder auch Hibiskus Blüten haben mein Interesse definitiv auf sich gezogen.

Wie viel Met produziere ich?

Laut meinen Unterlagen habe ich meinen ersten Met im Juli 2016 erstellt. Ich produziere, mit leicht steigender Tendenz, ungefähr 100 Liter Met im Jahr.

Viel Erfolg bei der Herstellung von Met

Hier geht es zur Definition von Met